Position

Keine zukunftsfähige Reform Kommentar zur AV2020 von travail.suisse

Heute hat der Nationalrat die Reform der Altersvorsorge zu Ende beraten. Das Resultat dieser Beratungen ist weder eine zukunftsfähige noch eine mehrheitsfähige Reform, sondern eine fast reine Abbauvorlage. Den diversen Leistungsverschlechterungen stehen kaum Fortschritte gegenüber. In dieser Form können die Arbeitnehmenden nicht Ja sagen zur Altersreform. Es ist nun am [...]

29. September 2016|

Nationalrat auf teurem Crashkurs – Frauen und Junge sollen bluten SGB-Kommentar zu Nationalratsbeschlüssen zur Altersvorsorge 2020

Die Mehrheit des Nationalrats hat heute unter dem Motto "länger arbeiten und viel mehr bezahlen" in der Beratung der "Altersvorsorge 2020" einen Crashkurs verfolgt. Der Automatismus für Rentenalter 67 ist nicht mehrheitsfähig. Allen Beschwichtigungen zum Trotz ist der beschlossene Interventionsmechanismus ein vorprogrammiertes Rentenalter 67 im nächsten Jahrzehnt. Dies obschon heute [...]

29. September 2016|

Offener Brief an die Nationalrätinnen und Nationalräte AV2020: Eine Reform für und nicht gegen die Versicherten

Sehr geehrte Nationalrätinnen und Nationalräte Die Altersvorsorge bewegt und betrifft die Arbeitnehmenden wie kaum ein anderes Thema. Als grösstes Netzwerk der Arbeitnehmenden in der 2. Säule appellieren wir an Sie: Folgen Sie den BVG–Änderungen der SGK-N nicht. Nur so, ist eine trag- und mehrheitsfähige Reform zu retten. Eine Reform für [...]

12. September 2016|

Altersreform 2020 vor dem Scherbenhaufen Position PK-Netz - AV2020

Die Mehrheit der Nationalratskommission krempelt die Kompromissvorschläge von Bundesrat und Ständerat zu einer kompletten Abbauvorlage um. Wenn der Rat der Kommission folgt, steht diese wichtige Reform vor dem Aus. Die Kommissionen für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrats (SGK N) trägt den realen und künftigen PK-Renteneinbussen nicht Rechnung. In den letzten [...]

20. August 2016|

AV2020: 2. Säule kann Rentenschmelze nicht mehr allein ausgleichen Position

 Der Pensionskassenverband ASIP appelliert in seiner Mitteilung vom 16. August an die Mehrheitsfähigkeit der Altersvorsorge 2020, lehnt jedoch die dafür nötige Stärkung der AHV ab. Damit verkennt der ASIP die Realität in der 2. Säule: Die laufenden und geplanten Senkungen der künftigen PK-Renten können innerhalb der 2. Säule nur mit [...]

16. August 2016|

Keine Erhöhung des frühestmöglichen Rücktrittsalters auf 62 im BVG Position Sozialpartner - AV 2020

Positionspapier SGB 1. Juni 2016 Altersrücktritt in der beruflichen Vorsorge Im Rahmen der obligatorischen beruflichen Vorsorge entsteht der Anspruch auf eine Altersleistung mit dem Erreichen des ordentlichen Rentenalters der AHV (65/64). Aktuell statuiert das BVG kein gesetzliches Recht auf einen vorzeitigen Altersrücktritt. Auf reglementarischer Basis kann aber eine Vorsorgeeinrichtung bei [...]

27. Juni 2016|