News

Die Politik der Nationalbank zerstört die Altersvorsorge TA: Die Negativzinsen fressen das Anlagevermögen auf. Es ist Zeit für aussergewöhnliche Massnahmen.

Bei der Altersvorsorge zeichnet sich in der Schweiz eine Katastrophe gigantischen Ausmasses ab. Verursacht ist dies zum einen durch zu hohe Renten im Verhältnis zur Lebenserwartung. Zum anderen werden die Pensionskassenvermögen durch die Negativzinsen aufgefressen. Während es für Ersteres endlich eine Rentenreform braucht, sind beim Zweiten aussergewöhnliche Massnahmen nötig. Die [...]

6. Mai 2019|

Dauerkritik an Negativzins: Jetzt äussert sich SNB-Jordan

Sparer, PK, Immo-Blase – die SNB-Politik sorgt für Aufruhr. Erstmals nimmt Thomas Jordan ausführlich Stellung. Und er stellt die rhetorische Frage. Tagesanzeiger, 26.04.2019 «In der gegenwärtigen Situation ist der Negativzins genauso wie unsere Bereitschaft, bei Bedarf am Devisenmarkt zu intervenieren, ... unerlässlich», sagte SNB-Präsident Thomas Jordan gemäss Redetext an der [...]

6. Mai 2019|

«Das sind amerikanische Verhältnisse» Interview in der AZ

Rudolf Rechsteiner, neuer Präsident der Anlagestiftung Ethos, über verantwortungsscheue Banker und CO2 als Risiko-Indikator Interview von Niklaus Vontobelund Andreas Möckli Der Basler Rudolf Rechsteiner machte sich als SP-Nationalrat und Vorkämpfer für die Energiewende einen Namen. Letztes Jahr wurde er zum Präsidenten der Anlagestiftung Ethos gewählt. Diese setzt sich für nachhaltige [...]

6. Mai 2019|

Revision der Fachrichtlinie 4 (FRP 4) zum technischen Zinssatz Die Kammer der PK-Experten (SKPE) hat die neue FRP 4 angenommen

Die Schweizerische Kammer der Pensionskassen-Experten (SKPE) hat an der 49. Generalversammlung vom 25. April 2019 die Revision der Fachrichtlinie 4 (FRP 4) zum technischen Zinssatz mit grosser Mehrheit angenommen. Nach diversen Revisionsversuchen in den Jahren 2016 und 2017 hat die Schweizerischen Kammer der Pensionskassen-Experten, SKPE, die überarbeitet Fachrichtlinie 4 (FRP [...]

5. Mai 2019|

Grosse Unterschiede zwischen Frauen und Männer bei den Leistungen aus der 2. Säule BfS: Neurentenstatistik 2017

Rund 43 000 Personen bezogen im Jahr 2017 erstmals eine Altersrente aus der beruflichen Vorsorge (2. Säule), etwa 51 000 Personen liessen sich ein Alterskapital aus der 2. Säule auszahlen. Männer erhielten etwa doppelt so hohe Leistungen aus der 2. Säule als Frauen. Fast jede zweite Person hatte das gesetzliche [...]

3. Mai 2019|

„Frühpensionierung, das tönt besser, als es ist“ NZZ PK-Serie mit PK-Netz Beitrag

Von WERNER GRUNDLEHNER, NZZ, 6.05.2019 Für Berufstätige, die über 50 Jahre alt sind, ist der Arbeitsmarkt kein Zucker- schlecken. Oft lässt die Arbeitsleistung gesundheitsbedingt etwas nach, zudem gelten ältere Arbeitnehmer als teuer. Kein Wunder, wenn ältere Angestellte bei Restrukturierungen fürchten, als Erste auf die Strasse gestellt zu werden. Wer schon [...]

1. Mai 2019|