News

Globale Initiative fordert waffenfreie Indizes Offenen Brief an Indexanbieter - IM

Mehr als 140 Großanleger fordern in einem offenen Brief Indexanbieter dazu auf, kontroverse Waffen aus gängigen Indizes zu entfernen. Aufgrund der finanziellen Macht dieser Unternehmen könnte deren Begehren Erfolg haben. Institutionellen Investoren könnte das Leben zukünftig leichter gemacht werden. Denn gängige Indizes sollen zukünftig keine Emissionen jener Unternehmen enthalten, die [...]

12. Februar 2019|

Mehr Sicherheit und Transparenz für die Versicherten in Sammelstiftungen SGB Stellungsnahme zum Weisungsentwurf der OAK

Die OAK nimmt mit der vorliegenden Weisung eines der drängendsten Probleme im Bereich der beruflichen Vorsorge auf. Hinter einigen BVG-Sammelstiftungen verbergen sich für die Versicherten grosse Risiken. Grundsätzlich begrüsst der SGB die Stossrichtung, innerhalb der beruflichen Vorsorge im Sinne der Versicherten umfassende Transparenz zu schaffen und wichtige Governance-Kriterien zu erfüllen, [...]

5. Februar 2019|

Dunkle Ecken in der Altersvorsorge Kontroverse über die OAK Weisung - Tagesanzeiger

«Die Entwicklung bei den Sammeleinrichtungen bereitet uns grosse Sorge», sagt Manfred Hüsler, Direktor der Oberaufsichtskommission (OAK). Zum Teil sind es sehr viele Arbeitgeber, die einer Sammeleinrichtung die Altersvorsorge ihrer Angestellten anvertrauen. Hüsler nennt zwei Probleme, die eine gefährliche Dynamik in Gang setzen können: Erstens legen die Sammeleinrichtungen stark zu, weil [...]

5. Februar 2019|

„Dass Pensionskassen unter den Negativzinsen leiden, ist absurd“ SP-SVP-Duo will mit SNB-Milliarden die Renten retten

Eine Allianz aus SP, Gewerkschaften und SVP versucht, den Tresor der Nationalbank zu knacken, um die Altersvorsorge zu sanieren oder mindestens zu stabilisieren. Im Vordergrund steht die Idee, die Einnahmen der Schweizerischen Nationalbank (SNB) aus den Negativzinsen in die Pensionskassen zu leiten. An vorderster Front kämpft das Duo Paul Rechsteiner, [...]

5. Februar 2019|

Viele Pensionskassen vernachlässigen Mensch und Umwelt WWF-Pensionskassen-Rating - SRF Beitrag

Welche Schweizer Pensionskassen investieren nachhaltig, welche weniger? WWF Schweiz hat die 20 grössten untersucht ECO Beitrag Laut WWF verfolgen wenige Schweizer Pensionskassen einen ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz. Nur die Bernische Pensionskasse, die Caisse de prévoyance de l'Etat de Genêve und die Pensionskasse der Stadt Zürich verfolgen weitgehend ganzheitliche Ansätze. Vier Pensionskassen haben [...]

5. Februar 2019|

Wackelrente: Mindestschutz der Rente darf nicht angetastet werden! Kommission lehnt "Flexible Rente" nur knapp ab

Mit 10 zu 8 Stimmen bei 4 Enthaltungen beantragt die Kommission der Pa.Iv. Weibel. Flexible BVG-Renten ermöglichen (17.521) keine Folge zu geben. Die Initiative verlangt, dass im überobligatorischen Teil der beruflichen Vorsorge die laufenden Renten je nach Finanzlage der Kasse angemessen erhöht und gesenkt werden können. Nach Meinung der Kommission [...]

21. Januar 2019|