News

PK-Netz Programmübersicht 2020 Weiterbildungsangebot 2020 - jetzt anmelden!

Weiterbildung, Vernetzung und Information für ArbeitnehmervertreterInnen in Stiftungsräten Das PK-Netz ist mit seinen 16 Mitgliederverbänden sehr breit und glaubwürdig aufgestellt und kann deshalb ein kostengünstiges Angebot für Stiftungsrätinnen und Stiftungsräte anbieten. Neben dem fachlich hochstehenden Weiterbildungsangebot, bieten wir Ihnen kostenlose und unabhängige Informationen zur beruflichen Vorsorge an. Ausserdem nimmt die [...]

7. Januar 2020|

Damit Frauen im Alter nicht verarmen Kommentar Janine Hosp - Tagesanzeiger

Schon heute erhalten Frauen viel tiefere Renten als Männer. Und die Renten sinken weiter. Viele Frauen müssen im Alter schmal durch. Arbeiten sie im Gastgewerbe in einem typischen Frauenberuf, erhalten sie im Durchschnitt 600 Franken aus der beruflichen Vorsorge, wie eine Erhebung des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds ergab. Selbst mit einer mittleren [...]

17. Dezember 2019|

«ASIP Festhalten an ihrem Technokraten-Modell: Die Unfähigkeit über den Tellerrand zu blicken» Kommentar von Urs Eicher, Präsident PK-Netz

Die berufliche Vorsorge ist das Herzstück der gelebten Sozialpartnerschaft und der Sozialpartner-Kompromiss eine Chance die jahrelange Blockade zu lösen und die 2. Säule den neuen gesellschaftlichen Verhältnissen des 21. Jahrhunderts anzupassen. Deshalb ist es eine Erleichterung, dass der Bundesrat diese Eckwerte der Sozialpartner übernimmt und damit die Grundlage für eine [...]

16. Dezember 2019|

Arbeitgeber und Versicherungen unterstützen BVG-Reform Statements der Wirtschaft zum Sozialpartnerkompromiss

Arbeitgeberverband (SAV) Der Bundesrat hat das Vernehmlassungsverfahren zur Reform der beruflichen Vorsorge (BVG) eröffnet. Der Schweizerische Arbeitgeberverband stellt mit Genugtuung fest, dass er sich dabei auf den von den Sozialpartnern ausgearbeiteten Kompromiss abstützt. Nun muss die ausgewogene Reform auch im Parlament rasch vorankommen. Anfang Juli haben die drei nationalen Dachverbände [...]

16. Dezember 2019|

Bundesrat und Sozialpartner – mit pragmatischer Reform die Renten sichern Travail.suisse zur BVG-Reform

Der Bundesrat schickt den Sozialpartnerkompromiss für die Reform der beruflichen Vorsorge unverändert in die Vernehmlassung und unterstützt damit den ausgehandelten Kompromiss. Travail.Suisse, der unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden, unterstützt den Vorschlag als involvierter Sozialpartner. Er bringt stabile Renten und eine bessere Versicherung von Teilzeitangestellten und Arbeitnehmenden mit tieferen Löhnen. Der Bundesrat [...]

16. Dezember 2019|

Der Bundesrat ergreift die historische Chance für die berufliche Vorsorge SGB zur Eröffnung der Vernehmlassung für die BVG-Reform

Im Sommer 2019 präsentierte der Schweizerische Gewerkschaftsbund zusammen mit dem Arbeitgeberverband und Travail.Suisse ein tragfähiges Reformmodell für die 2. Säule. Der Bundesrat übernimmt den Sozialpartner-Kompromiss und löst mit der Vernehmlassung nun den regulären Gesetzgebungsprozess aus.                   Zurecht packt der Bundesrat damit die [...]

16. Dezember 2019|